Image by Lenin Estrada

Therapieangebote

Jeder Patient wird individuell betrachtet

  • Manuelle Therapie

  • Aktive Bewegungstherapie

  • Lymphdrainage

  • neurologische Behandlungen

  • Wellnessbehandlungen

  • Betreuung von Dienst- und Sporthunden - gerne Fahre ich zur Hundeschulen und Vereinen zur Sonderkonditionen

  • Propriozeptionsübungen- und Koordinationstraining

  • Narbenbehandlung/Narbenentstörung

  • Blutegeltherapie

  • Dorntherapie

  • Matrix-Therapie

  • Elektrotherapie -  mittelfrequente Interferenzstrombehandlung

  • Lasertherapie

Low-Level-Laser-Therapie 

Physiotherapeutische Maßnahmen bei Tieren haben das Ziel, Schmerzen des Bewegungsapparates, die durch Verletzungen, Operationen, Krankheiten, angeborene Fehlstellungen oder im Alter entstehen, zu lindern oder zu beseitigen.

Der Low-Level-Laser oder auch Softlaser arbeitet mit niederenergetischen Impulsen von gebündeltem Licht. Der Laser stimuliert die körpereigenen Regulation- und Heilungsmechanismen.
Sie wirken schmerzlindernd, entzündungshemmend, verbessern die Durchblutung und regen die Regeneration von Muskel- und Gelenkgewebe an.

Neu! Hyaluron-Laserbehandlung

Hyaluronsäure unterstützt die physiologische Herstellung des hyalinen Knorpels und der Synovialflüssigkeit in beanspruchten Gelenken. Hyaluronsäure ist als Hauptbestandteil verantwortlich für die flüssige Viskoelastizität und die Schmierung durch die Synovialflüssigkeit. Zusätzlich schützt sie den hyalinen Knorpel vor Abnutzung und erleichtert die Knorpelentwicklung.
Damit ist die strukturelle Grundlage für den Hauptbestandteil des Gelenkknorpels gegeben, d. h. dass das Gelenkgewebe zur Verfügung steht und in den betroffenen Stellen in den Gelenken aufgenommen wird. Super effektiv für die Prophylaxe der Gelenke, nachweislich spricht man auch von einer "Verjüngung" des Knorpel - und Bindegewebes.